Schinkel und Bartning

Kurt Delius bei seinem Vortrag zu Karl Friedrich Schinkel


Schinkel und Bartning: DIE Kirchenbaumeister des 19. und 20. Jahrhunderts. Nur in St. Johannis vereint sich ihr Wirken!

Schinkel entwarf den später durch seinen Schüler Stüler erweiterten Kirchenbau als puristische Vorstadtkirche und Bartning rekonstruierte sie nach Kriegszerstörung in seinem Sinne, so wie Schinkel wohl im 20. Jahrhundert gebaut hätte. Wiederaufbau gab es für Bartning nicht und führe immer nur zu einer verlogenen Kulisse. Erneuerung aus dem Ursprung heraus, Einheit von Raum und Konstruktion, Klassik und Moderne vereinen. Und nicht zuletzt: Demokratie! Ein Eingang für alle – Bartning ließ die ebenerdigen, der Oberschicht vorbehaltenen Seiteneingänge Spittas aus der wilhelminischen Zeit wieder schließen (heute hätten wir sie gern der Barrierefreiheit halber ...).

Das waren zwei super interessante und gut besuchte Vorträge von Kurt Delius und Immo Wittig von der Otto-Bartning-Arbeitsgemeinschaft Kirchbau e.V. mit anschließendem Besuch der Bartning Ausstellung in der Akademie der Künste.

MARTINA KNOLL

(foto:knoll)